Lieblingsschnitte feat. @naadisnaa

Heute ist es endlich wieder so weit.
Die Blogreihe geht weiter!
Und ich freue mich wirklich sehr, hier heute Kathrin zu begrüßen.
Ihr Account fiel mir auf Instagram sofort auf. Tolle Bilder, tolle Farben, tolle Stoffe und Schnitte… Und einfach eine warme herzliche Art, die auch ihr Blog ausdrückt.
Vor ein paar Wochen auf dem Lillestoff- Festival haben wir uns auch persönlich kennen gelernt und ich bin wirklich immer wieder fasziniert, wie gut ein Blog die Persönlichkeit ausdrückt und widerspiegelt, wenn er von Herzen kommt.

Ein ganz herzliches Willkommen, liebe Kathrin.
Ich freue mich wirklich sehr, dass Du Dir die Zeit genommen hast, uns heute Deine persönlichen Lieblingsschnitte vorzustellen.

 

Vielen herzlichen Dank, liebe Fina, für deine Einladung zu deiner Blogreihe Lieblingsschnitte. Mit diesen Lieblingen ist es ja manchmal so eine Sache: Was im ersten Augenblick als total einfach zu beantwortende Frage ausschaut, ist dann doch etwas komplizierter. Und gewisse Schnitte – wie z.B. Else – wurden nun schon so oft genannt von meinen Vorrednerinnen, dass ich die nun nicht mehr erwähne, ausser: ich liebe die Elsen-Kapuze!

moritz-kl

Ich bin Kathrin, genau, die mit der Schnecke von naadisnaa. Ich bin Mitte 30, Mutter von vier und seit einiger Zeit dem Nähen verfallen. Inzwischen nähe ich vor allem für mich selber, aber angefangen habe ich mit Kleidung für unseren Sohn, der da längst schon kein Baby und mit etwa 7 Jahren auch kein Kleinkind mehr war, seinen eigenen Kopf hatte und vor allem wusste, die Kleidung, die es in seiner Grösse zu kaufen gibt, gefällt ihm nicht. That’s why 😉

mico-kl

 

Und auch wenn der Sohn immer mal wieder findet, dass ich zu viel Zeit nähend verbringe, so lässt er sich bis heute sehr gerne benähen. Inzwischen darf es ruhig noch etwas schlichter und ein bisschen cool sein, so mit 10 Jahren soll das so. Das Spiel mit Farbe, Struktur und den besonderen schlichten Details ist aber nach wie vor gewünscht, und er beteiligt sich auch weiterhin gerne am kreativen Gestaltungsprozess mit Vorstellungen, Ideen und Wünschen. Am allerliebsten mögen wir beide die Jungsschnitte von kibadoo und zwar eigentlich alle, zum einen sitzen sie einfach wie angegossen und zum anderen bestechen sie in aller Schlichtheit immer mit einem gewissen Etwas, das zu eben diesem Spiel mit Farbe und Struktur einlädt. Die raffinierte Passenlösung wie bei Shirt Moritz, oder der coole Kapuzeneinsatz von Mico, sind ganz nach unserem Geschmack. Manchmal greife ich auch einfach nur auf einzelne Bestandteile dieser Schnitte zurück und mixe sie nach eigenen Vorstellungen.

strickmantel-kl

Auch für mich mag ich Schnitte, welche eigentlich sehr schlicht und unaufgeregt daher kommen, dafür mit einer guten Passform und viel Gestaltungsspielraum aufwarten.
Ich liebe Jacken, Kapuzen und Taschen – der Basic Strickmantel von kibadoo gehört daher nicht überraschend zu meinen unangefochtenen Lieblingen.

marigold-kl

Das Marigold Top oder Kleid (Blank Slate Patterns / Nähconnection) ist zur Zeit mein Webstoff-Liebling, die Passform finde ich klasse und der Schnitt ist sehr vielfältig und kann sehr unterschiedlich wirken. Mir, die ich mich mit Webstoff eher schwer tue – mehr vom Tragen, eigentlich weniger vom Nähen her –, sagt dieser Schnitt sehr zu.

shirts-kl

Shirts braucht frau immer. Mein erstes Raglanshirt für mich war damals wohl ein Glücksgriff, denn auf Raffinessa von Elsterglück greife ich immer wieder zurück, schneller Näherfolg garantiert. Diesen Sommer habe ich das Kimono Tee (Maria Denmark) für mich entdeckt, das geht sogar noch schneller.

frauliese-kl

Und nun, im Herbst, entspringt bestimmt wieder die eine oder andere FrauLiese von schnittreif der Nähmaschine, vielleicht auch drum, weil mir das Shirt tatsächlich eine Taille beschert, von der ich sonst immer behaupte, dass ich sie nicht habe.

birkinsar-kl

Lieblingsschnitte sind aber auch solche, die mich herausgefordert haben, mit denen ich viel gelernt habe und die mich immer wieder weiterbringen. Und dann gibt es Lieblingsschnitte bzw. Lieblingskleidungsstücke, die auch als Einzelstück einfach viel Freude und Stolz verbreiten.
Ich dachte immer, dass ich mir nie eine Jeans nähen werde – ich habe es getan und mir die Birkin Flares (Baste + Gather / Nähconnection) genäht. Und ich war so was von stolz. Stoff für eine weitere Birkin liegt bereit, denn die Anleitung ist klasse, die Passform super und saubequem ist die Hose auch noch. Und als Jeans-Shirt-Trägerin aus Überzeugung macht es mich einfach glücklich, dass ich nun in der Lage bin, mir alle Lieblingsstücke – Shirt, Kapuzenjacke, Jeans – selbst nähen zu können.
Ein ebenfalls aufwändigeres Projekt ist meine „schräge“ Jacke Sarooja von Sarona Homemade (die Anleitung ist fantastisch) – definitiv eines der am häufigsten getragenen Stücke meiner relativ gut (zu gut?) bestückten Jackensammlung. Mit der Doppelung durch den schrägen Reissverschluss und den überlappenden Kapuzenkragen ist Sarooja sehr kuschelig und durch die schmale Passform passt sie prima unter eine Jacke oder den Mantel. Nicht zu vergessen die grosse Kapuze – damit hat die Jacke eigentlich schon gewonnen. Zwiebellooktauglich und damit perfekt für mich.

else-klein

Und es gibt Schnitte, die enthalten Bestandteile und Ideen, die zu Lieblingselementen werden und daher immer wieder „zweckentfremdet“ werden: Die Elsenkapuze z.B. Ups, dabei wollte ich die Else von schneidernmeistern doch gar nicht nennen 😉 Denn die Else bietet sich an, genau solche Lieblingselemente einzuarbeiten in einen Schnitt mit guter Passform und sehr viel Spielraum für eigene Ideen und Vorstellungen. Und da wäre ich wieder bei meiner Jackenliebe, denn Else kann auch Kapuzenjacke. 😉
Dies ist meine Momentaufnahme zu den Lieblingsschnitten. Und nun wünsche ich euch allen viel Spass beim Nähen eurer Lieblingsschnitte!

Kathrin

Mehr von Kathrin:
www.naadisnaa.ch
www.facebook.com/naadisnaa
www.instagram.com/naadisnaa

weitere Folgen der Blogreihe:
Lieblingsschnitte- Blogreihe
Lieblingsschnitte feat. @mecki_macht
Lieblingsschnitte feat.@meingewissesetwas
Lieblingsschnitte feat. @bysoneken
Lieblingsschnitte feat. @kreamino
Lieblingsschnitte feat. @mojoanma
Lieblingsschnitte feat. @aennisews
Lieblingsschnitte feat. @schippelinchen
Lieblingsschnitte- Zwischenstand

 

Advertisements
Finas Ideen

6 thoughts on “Lieblingsschnitte feat. @naadisnaa

  1. Kurze Kaffeepause am Freitagmorgen und dabei die Lieblingsschnitte gelesen.
    Naadisnaa, ja da kommt man nicht vorbei, der Stil ist sehr schön, mal bunt aber doch nicht zu sehr und genau das gefällt mir.
    Liebe Grüße
    Martina

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s